Die Sorge in der Krise – warum wir uns mehr sorgen sollten

Illustration: Marina Rengel Was verbindet die Begriffe „Sorge“, „Care“ und „Reproduktion“? Alle drei beziehen sich auf ein Feld von Tätigkeiten, das für das Funktionieren kapitalistisch organisierter Gesellschaften zwar von zentraler Bedeutung ist, aus gesellschaftlichen Vorstellungen darüber, was von „Wert“ ist und wie dieser sich formt und zusammensetzt, aber fast vollständig ausgeblendet wird. In Spanien zum... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

10 Schritte zurück – Wie die Rechte mit Frauenkörpern Politik betreibt

Illustration: Marina Rengel Lucena Die Kasseler Innenstadt wird seit diesem Frühjahr immer wieder zum Schauplatz einer kuriosen Veranstaltung. Vor dem Rathaus findet sich eine ihrer Selbstbeschreibung nach „politisch unabhängige“ und „überparteiliche“ Initiative zu einer „Frauenmahnwache“ zusammen, die sich auf den ersten Blick harmlos wirkende Ziele setzt: Nicht länger wollten die Demonstrant*innen „die eskalierende Gewalt in... Weiterlesen →

22.01. Film „Maria, Christiane, Else, Karin, Lea, Lydia, Petra S., Petra W. und der Paragraph 218“

22.Januar, 18.30 Uhr, Kollektivcafé Kurbad, Sternstraße 20 Film und Diskussion (Details zu Gästen folgen noch): "Maria, Christiane, Else, Karin, Lea, Lydia, Petra S., Petra W. und der Paragraph 218" Zu Gast: Nora Szasz und Petra Zimmermann von profamilia (30 Minuten Input vor dem Film + für Nachfragen im Anschluss) Bild: wikicommons Bundesarchiv B 145 Bild-F079091-0006,... Weiterlesen →

Aufruf zur Nachttanzdemo am 25.August 2018

Aufruf zur Nachttanzdemo für körperliche Selbstbestimmung, am 25.August, 19 Uhr, Goethestraße, Kassel - Can't believe we still have to protest this shit *English below* - Aqui em portugues Raus auf die Straßen! Für das Recht, selbst über unsere Körper zu bestimmen! Schwangerschaftsabbrüche legalisieren!   Nicht zuletzt die Verurteilung der Gießener Gynäkologin Kristina Hänel hat die... Weiterlesen →

29.August | 8.15 Uhr | Kundgebung zur Gerichtsverhandlung

Am 29. August findet um 9 Uhr der Gerichtstermin gegen die nach § 219a StGB angezeigten und angeklagten Ärztinnen Nora Szász und Natascha Nicklaus im Amtsgericht Kassel statt. Ein Frauenbündnis hat zu Aktionen und Protesten anlässlich dieses Tages aufgerufen. Die Kundgebung vor der Gerichtsverhandlung beginnt um 8.15 Uhr. Sie wird nach dem Gerichtstermin fortgesetzt. Rednerinnen... Weiterlesen →

25.August: Nachttanzdemo für körperliche Selbstbestimmung

Can't believe we still have to protest this shit - Nachttanzdemo für körperliche Selbstbestimmung. [English below, also Arabic, Turkish, Polish, French, Spanish] 25. August | 19 Uhr | Treffpunkt: Goethestraße 47 - von dort aus Richtung Nordstadt Aus Anlass des Gerichtsprozesses gegen die zwei angeklagten Kasseler Gynäkologinnen wollen wir unsere Solidarität mit den beiden sichbar... Weiterlesen →

Als Feminist_innen lehnen wir Gewalt gegen Frauen* ab, ebenso wie plumpe rassistische Mobilmachung

Bereits seit Anfang des Jahres treffen sich alle 14 Tage politisch völlig unabhängige und schlicht um Leib und Leben besorgte Frauen auf den Rathaustreppen zur Frauenmahnwache (FB: Frauenmahnwache Kassel). Von dort aus verteilen sie u.a. Flyer, auf denen sie einen Nexus herleiten zwischen Migration und Gewalt gegen Frauen. Das autochtone Patriarchat wissen sie dabei -... Weiterlesen →

I can’t believe that I still have to protest this shit!

Feministische Kämpfe um körperliche Selbstbestimmung in der Weimarer Republik und in der BRD in den 1980ern Veranstaltung von Feminism Unlimited * Kassel Wann? 11.06., 18 Uhr Wo? Sandershaus, Sandershäuser Str. 79, 34123 Kassel Referent*innen: Lena, Eva und Regina aus Kassel, die in den 80er Jahren in autonomen Frauengruppen und einer bundesweiten feministischen Vernetzung aktiv waren... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑